Blondies mit Cashewnüssen

Blondies mit Cashewnüssen

Zutaten

  • 135 g weißer Basterdzucker
  • 175 g weiche Butter
  • Schale von einer Limone, geraspelt
  • Eine Messerspitze Salz
  • 50 g Cashewnüsse, gehackt
  • 1 Eidotter, geschlagen
  • 190 g Mehl, gesiebt
  • 1 Ei
  • Einen Schuss (Kaffee-)Sahne

Zubereitung

 

Ofen auf 180˚C vorheizen.

Basterdzucker mit der Butter, der geraspelten Limonenschale, Salz und den Cashewnüssen am besten in einer Küchenmaschine vermengen.

Den geschlagenen Eidotter und anschließend das Mehl untermischen. Aus dem Teig runde Bälle formen.

Den Teig abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Eine Springform mit einem Durchmesser von 26 cm einfetten und den Teig gleichmäßig hineingeben.

Das Ei mit der (Kaffee-)Sahne schlagen und den Teig mit einem Pinsel damit bestreichen.

Die Springform in den vorgeheizten Ofen stellen und etwa ±25 Minuten backen.

Anschließend abkühlen lassen und in Stücke oder Blöcke schneiden.

 

Nährwerte

  • Kohl.
  • 35 g
  • 13 %
  • Fette
  • 23 g
  • 33 %
  • Eiweiß
  • 5 g
  • 10 %
  • Kcal
  • 370
  • 19 %
  • ges. FS
  • 13 g
  • 65 %
Schon geNusst?

Bekämpfen Sie das 16-Uhr-Tief mit einer Handvoll Nüssen.

Weiterlesen