Würzige Maissuppe mit Pekannüssen

Würzige Maissuppe mit Pekannüssen

Zutaten

  • 1 rote Paprika, in Ringe geschnitten
  • Stich Butter / Margarine
  • 1 fein gehackte Zwiebel
  • 1 zerdrückte Knoblauchzehe
  • 300 g Mais (aus der Dose)
  • ½ l Milch
  • 2 geröstete süße Paprika, in Scheiben geschnitten
  • 125 g Crème fraîche
  • 2 EL frische Petersilie, gehackt
  • 20 g ungesalzene Pekannüsse, fein gehackt
  • Salz zum Abschmecken
  • 100 g gewürfelter Fetakäse

Zubereitung

Die rote Paprika in einer Bratpfanne kurz anbraten. Stich Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch kurz glasieren. 4 EL Mais beiseite stellen, den Rest in die Pfanne geben. Milch und die rote Paprika ebenfalls hinzugeben.

Suppe aufkochen und weitere 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Suppe mit dem Handmixer in der Pfanne pürieren. Die geschnittene süße Paprika und Crème fraîche hinzugeben und weitere 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, damit die Suppe eindickt. Eventuell mit Salz abschmecken. Den restlichen Mais und den Feta in den Tassen verteilen und die Suppe in die Tassen schöpfen. Mit Petersilie und Pekannüssen bestreuen.

Nährwerte

  • Kohl.
  • 25 g
  • 10 %
  • Fette
  • 27 g
  • 39 %
  • Eiweiß
  • 13 g
  • 26 %
  • Kcal
  • 408
  • 20 %
  • ges. FS
  • 5 g
  • 25 %
Schon geNusst?

Auf dem Weg zum Sport? Nehmen Sie eine Handvoll Nüsse als extra Energiequelle mit.

Weiterlesen