Umweltbewusstes Miteinander

Mehr und mehr Menschen begreifen, dass wir alle für die Gesundheit unseres Planeten verantwortlich sind! Durch Pflege unserer Umwelt achten wir auch auf uns und unsere Familie. Unsere Nahrungsmittelproduktion verursacht ein Drittel der weltweiten CO2 -Emissionen und wirkt sich auf Ökosysteme wie den tropischen Regenwald aus. Durch Einschränkung von Käse, Milchprodukten und Fleisch können Sie den menschlichen Einfluss auf die Umwelt verringern. Vegetarische Produkte wie Erdnüsse und Nüsse haben weniger schädlichen Einfluss und sind deshalb eine gute Alternative.!

Also passen Erdnüsse und Nüsse perfekt in einen Lebensstil, bei dem auf die Umwelt geachtet wird. Wie? Lesen Sie die nachfolgenden Tipps und finden Sie es heraus!

„Erdnüsse und Nüsse verursachen im Vergleich zu Fleisch- und Milchprodukten weniger CO2-Emissionen“


1. Essen Sie Erdnüsse oder Nüsse anstatt Fleisch

Die Produktion von Fleisch verursacht viele CO2-Emissionen und hat deshalb einen negativen Einfluss auf unsere Umwelt. Erdnüsse und Nüsse sind eine gute Proteinquelle, genau wie Fleisch, aber die deutlich umweltfreundlichere Wahl. Verglichen mit anderen Fleischersatzstoffen, wie fertiger Fleischersatz, Fisch, Käse und Eier, haben Nüsse den geringsten Einfluss auf die Umwelt.

2. Kaufen und kochen Sie, was Sie brauchen

Ein Durchschnittshaushalt wirft 10 % seiner gekauften Lebensmittel weg Kaufen und kochen Sie nicht mehr Nahrung, als Sie wirklich brauchen. Der Durchschnittshaushalt wirft 10 Prozent der gekauften Lebensmittel weg. Das sind 45 bis 69 Kilogramm Lebensmittel pro Person und Jahr. Dies ist selbstverständlich eine unnötige Verschwendung von Nahrung, wenn man bedenkt, dass die Nahrungsmittelproduktion ein Drittel der weltweiten CO2 Emissionen verursacht.

Ein Durchschnittshaushalt wirft 10 % seiner gekauften Lebensmittel weg

3. Lebensmittel richtig lagern

Lebensmittel werden am besten bei der richtigen Temperatur gelagert. Diese Information kann auf der Produktverpackung nachgelesen werden. Erdnüsse und Nüsse können leicht für längere Zeit frisch gehalten werden. Nach dem Öffnen können Erdnüsse für 3 bis 4 Tage, Nüsse für eine Woche gelagert werden. Wenn Sie die Verpackung aber hermetisch verschließen, kann sie für mehrere Wochen gelagert werden.

4. Kaufen Sie weniger Produkte, die per Luftfracht befördert werden

Viele Produkte in den Supermärkten werden aus anderen Ländern importiert. Produkte wie weiches Obst und frische Kräuter werden oft per Luftfracht importiert. Produkte, die länger gelagert werden können, wie Kartoffeln, Äpfel, Bananen oder Erdnüsse und Nüsse werden meistens per Schiff transportiert. Dies ist eine umweltfreundlichere Transportmethode, die weniger CO2 -Emissionen verursacht. Versuchen Sie also, weniger Produkte zu kaufen, die per Luftfracht transportiert werden.

Schon geNusst?

Lagern Sie Nüsse sorgfältig, damit sie länger frisch bleiben.

Weiterlesen