Schon geNusst?

Nüsse passen zu einer ausgewogenen Ernährung.

Weiterlesen...

Erdnuss-Eiweiß verringert Risiko für Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes stellt ein wachsendes Problem im Gesundheitswesen dar. Bereits sieben Prozent aller Schwangerschaften in den USA haben Komplikationen durch einen Schwangerschaftsdiabetes, was langfristig nachteilig für Mutter und Kind ist. Denn die Veranlagung für Übergewicht oder Typ-2-Diabetes geht damit einher. Das Nahrungseiweiß ist ein bedeutender Regler für den Glucose-Stoffwechsel. Daher untersuchte eine US-Studie im Jahr 2013 den Zusammenhang zwischen dem Eiweißverzehr und dem Auftreten eines Schwangerschaftsdiabetes. Grundlage der Studie waren Daten aus der „Nurses Health Study II“. Diese Studie begleitet seit 1989 über 100.000 amerikanische Krankenschwestern und wertet deren Ernährungsverhalten und auftretende Erkrankungen mit Hilfe von regelmäßigen Befragungen aus. Die Auswertung der Daten von 21.457 Schwangerschaften in den Jahren 1991-2001 von Frauen, die – bevor sie schwanger wurden – gesund waren, ergab 870 Fälle von Schwangerschaftsdiabetes. Beim Abgleich der Ernährungsweise stellten die Forscher fest, dass ein viel höheres Risiko besteht, einen Schwangerschaftsdiabetes zu entwickeln, beim Verzehr von tierischem Eiweiß – vor allem aus rotem Fleisch – im Vergleich zu pflanzlichem Eiweiß. Besonders ein hoher Nussverzehr, darunter Erdnüsse und Erdnussbutter, senkte das Risiko für Schwangerschaftsdiabetes. Wurden fünf Prozent des tierischen Eiweißes in der Ernährung durch pflanzliches Eiweiß ersetzt, verringerte sich das Schwangerschaftsdiabetes-Risiko um 51 Prozent. Erdnüsse und Nüsse allgemein sind eine hervorragende Eiweißquelle, sind reich an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen, Magnesium und haben einen relativ geringen Glykämischen Index. Diese Faktoren – jeder für sich oder in Kombination – stehen in Verbindung mit einer verbesserten Insulinsensitivität und einem geringeren Diabetes-Risiko.

Quelle:

Bao W et al.: Prepregnancy Dietary Protein Intake, Major Dietary Protein Sources, and the Risk of Gestational Diabetes Mellitus. A prospective cohort study. Diabetes Care. 2013 Jul; 36(7): 2001–2008.