Schon geNusst?

Essen Sie mehr Nüsse als Fleisch: Nüsse sind weniger schädlich für unsere Umwelt.

Weiterlesen...

Pistazien sind gut für das Herz

Mandeln und Walnüsse unterstützen bekanntlich die Herzgesundheit. Eine aktuelle Studie beweist nun auch die positive Wirkung von Pistazien auf das Herz.

Antioxidantien, gesundheitsfördernde Fette und Pflanzensterole (auch Phytosterole genannt) sind in Pistazien reichlich enthalten, sodass sich die grünen Nüsse für die Forschung über Herzgesundheit anbieten. Denn alle diese Inhaltsstoffe helfen, das Herz gesund zu erhalten. Forscher der Pennsylvania State University untersuchten nun die Auswirkungen von zwei pistazienhaltigen Diäten auf das LDL-Cholesterin im Körper, das zu den wesentlichen Risikofaktoren bei der Entstehung von Herzkrankheiten zählt und daher auch „schlechtes Cholesterin“ genannt wird.

Pistazien Die Studie wies ein sogenanntes randomisiertes, kontrolliertes Crossover-Design auf. Das bedeutet, dass alle 28 Teilnehmer alle Diäten der Studie zu sich nahmen, wobei die Reihenfolge nach dem Zufallsprinzip erfolgte. Die Probanden hatten einen leicht erhöhten Cholesterinspiegel und nahmen für jeweils vier Wochen die folgenden drei verschiedenen Diäten zu sich: Eine Diät mit einer Portion Pistazien (32-63 g/Tag, entsprechend 10 % der Gesamtenergie durch Pistazien), eine Diät mit zwei Portionen Pistazien (63-126 g/Tag, entsprechend 20 % der Gesamtenergie durch Pistazien) und – um die Effekte der beiden pistazienhaltigen Diäten kontrollieren zu können – eine Diät mit durchschnittlicher amerikanischer Kost. Zwischen den einzelnen Diäten lag jeweils eine zweiwöchige Ruhephase.

Ergebnisse

Nach der Studienperiode erwiesen sich beide pistazienhaltige Diäten als geeignet, die „schlechten“ Cholesterinwerte zu senken. Die Teilnehmer wiesen beim Verzehr dieser beiden pistazienhaltigen Diäten signifikant niedrigere LDL-Cholesterinwerte im Blut auf, verglichen mit den Werten während des Verzehrs der durchschnittlichen amerikanischen Kost. Während der Diät mit einer Pistazien-Portion lag der LDL-Cholesterin-Wert 10 Prozent niedriger. Zwei Portionen Pistazien in der Diät führten zu 13 Prozent niedrigeren Werten.

Vitamin- und Mineralstoffbomben

Pistazien werden nicht nur mit der Herzgesundheit in Verbindung gebracht. Sie versorgen uns auch mit vielen Nährstoffen, denn Pistazien sind wahre Vitamin- und Mineralstoffbomben. Sie sind besonders reich an Vitamin B1 (82 Prozent der RDA*), Kupfer (120 Prozent der RDA*) und Phosphor (70 Prozent der RDA*). Pistazien in der täglichen Ernährung verbessern daher auf schmackhafte Weise die eigene Nährstoffversorgung.

*RDA = Recommended Daily Amounts (empfohlene Tageszufuhr), Werte bezogen auf 100 g Pistazien

Quelle

Kay CD, Gebauer SK, West SG, Kris-Etherton PM. Pistachios Increase Serum Antioxidants and Lower Serum Oxidized-LDL in Hypercholesterolemic Adults. Journal of Nutrition, 2010; 140 (6): 1093-1098.