Wussten Sie, dass Mandeln länger satt machen?

Eine Studie der Purdue Universität in Indiana bestätigt, dass Mandeln sich positiv auf die Appetitregulierung auswirken. Die Teilnehmer der Untersuchung verzehrten vier Wochen lang täglich geröstete und leicht gesalzene Mandeln, bekamen ansonsten keine Anweisungen, wie sie die weitere Zusammensetzung ihrer Mahlzeiten gestalten sollten. Sie durften die Mandeln zusätzlich zu ihrer üblichen Ernährungsweise essen. Dabei zeigte sich, dass obwohl die Mandeln täglich bereits 250 Kalorien ausmachten, sich die Kalorienzufuhr insgesamt nicht erhöhte. Die Studienteilnehmer berichteten, dass sie weniger Appetit nach dem Verzehr der Mandeln hatten und sich somit ihre Ernährungsgewohnheiten verändert hatten. Wer also zwischendurch Hunger bekommt – Mandeln sind ein idealer Snack.