Schon geNusst?

Essen Sie mehr Nüsse als Fleisch: Nüsse sind weniger schädlich für unsere Umwelt.

Weiterlesen...

Wussten Sie, warum Nüsse unverzichtbare Lebensmittel für Veganer sind?

Vegane Ernährung wird mehr und mehr zum Trend – gerade bei jungen Menschen. Prägend für eine vegane Ernährungsweise ist, dass die Lebensmittel ausschließlich aus pflanzlichen Quellen stammen dürfen. Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte sowie Honig stehen nicht auf dem Speiseplan. Deshalb ist eine ausreichende Versorgung mit einigen kritischen Nährstoffen laut Aussage der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. schwierig. Nüsse sind für Veganer unverzichtbare Lebensmittel, da sie eine Vielzahl an Nährstoffen liefern. Protein, Fett und Ballaststoffe in Nüssen liefern Energie und sorgen für eine längere Sättigung. Besonders Erdnüsse enthalten hochwertiges Protein. In Kombination mit anderen pflanzlichen Proteinquellen kann die biologische Wertigkeit zudem erhöht werden und der Körper kann das Nahrungsprotein noch besser in Körpereiweiß umwandeln. Mandeln sind eine exzellente Quelle für Vitamin B2 und Kalzium. Paranüsse sind das pflanzliche Lebensmittel mit dem höchsten Selengehalt. Walnüsse liefern die lebensnotwendige Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure. Sie trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Veganer sollten auf einen abwechslungsreichen Speiseplan achten – Nüsse gehören dazu!