Asiatisches Wokgericht mit Erdnüssen und Hähnchen

Asiatisches Wokgericht mit Erdnüssen und Hähnchen

Zutaten

  • 4 EL Rapsöl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 200 g Möhren
  • 100 g Porree
  • 1 Dose kleine Maiskolben
  • 100 g Zuckererbsen
  • 200 g Champignons
  • 100 g Bambussprossen aus dem Glas
  • 100 g Mungobohnensprossen
  • 1 Stückchen Ingwer
  • 3 EL dunkle Sojasauce,
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL Honig
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Currypulver
  • 250 g asiatische Mie Nudeln
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 60 g Erdnüsse

Zubereitung: 

1. Gemüse waschen, schälen und klein schneiden, Maiskolben und Bambussprossen abtropfen lassen.

2. 2 EL Öl in einem Wok erhitzen und zuerst Zwiebeln und Knoblauch mit etwas Currypulver anbraten, dann Möhren, Porree, Maiskolben und Zuckererbsen zugeben. Anschließend Champignons, Bambussprossen und Mungobohnensprossen hinzufügen. Das Gemüse bissfest garen.

3. Ingwer zugeben und mit Sojasoße, Zitronensaft, Honig, Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken

4. Mie Nudeln nach Zubereitungsanleitung garen und anschließend zum Gemüse in den Wok geben

5. Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden und mit restlichem Öl in einer Pfanne braten

6. In einer weiteren Pfanne die Erdnüsse ohne Zugabe von Öl anrösten

7. Das Wokgericht mit Hähnchenbruststreifen und den gerösteten Erdnüssen garnieren

Nährwerte

  • Kohl.
  • 69 g
  • 26 %
  • Fette
  • 32 g
  • 46 %
  • Eiweiß
  • 48 g
  • 96 %
  • Kcal
  • 769
  • 39 %
  • ges. FS
  • 5 g
  • 25 %
Schon geNusst?

Erdnüsse und Nüsse halten Ihr Herz gesund!

Weiterlesen