Hühnchen mit Brokkoli und Cashewnüssen

Hühnchen mit Brokkoli und Cashewnüssen

Zutaten

  • 1 EL Mehl
  • 4 EL trockener Sherry
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 dl Hühnerbrühe
  • 300 g Mehrkornreis
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Hühnchenfilet, in Streifen geschnitten
  • 50 g ungesalzene Cashewnüsse
  • 300 g Brokkoliköpfe
  • 200 g Bambussprossen
  • 6 Frühlingszwiebeln, aufgeschnitten

Zubereitung

Das Mehl mit dem Sherry, der Sojasauce und der Hühnerbrühe zu einem glatten Teig verrühren. Den Mehrkornreis nach den Anweisungen auf der Packung kochen. Das Hühnchen mit den Cashewnüssen in Olivenöl kurz anbraten, bis es goldbraun ist. Brokkoli, Bambussprossen und Frühlingszwiebeln hinzugeben.

Diese Mischung ca. weitere 4 Minuten unter Rühren braten, bis der Broccoli al dente ist. Den Teig in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze rühren, bis die Sauce Blasen wirft. 1 Minute unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme köcheln lassen. Den gekochten Reis abgießen und auf Tellern servieren. Die Sauce über den Reis gießen.

Nährwerte

  • Kohl.
  • 68 g
  • 26 %
  • Fette
  • 12 g
  • 17 %
  • Eiweiß
  • 32 g
  • 64 %
  • Kcal
  • 515
  • 26 %
  • ges. FS
  • 2 g
  • 10 %
Schon geNusst?

Keine Lust täglich Fleisch zu essen? Warum nicht zur Abwechslung mal mit Nüssen kochen? Erdnüsse und Nüsse sind ein sehr guter Fleischersatz.

Weiterlesen