Kürbis-Walnuss-Kuchen

Kürbis-Walnuss-Kuchen

Zutaten

  • 750 g Kürbis(se) (Hokkaido)
  • 3 Ei(er), getrennt
  • 200 ml Öl
  • 400 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 TL Zimt
  • 150 g Walnüsse
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

1. Kürbis waschen, halbieren, vierteln und das faserige Innere mit einem Löffel  herausschaben.

2. Kürbisfleisch samt Schale grob reiben (evtl. mit der Küchenmaschine).

3. Eigelb mit Öl, Zucker, Vanillezucker und Zimt verrühren. Walnüsse hacken und dazugeben. Kürbisschnitzel dazugeben. Mehl mit Backpulver mischen und dazugeben. Eiklar steif schlagen und unter die Kürbis-Ei-Masse heben.

4. Teig in eine gefettete Springform (26er) oder Kastenform geben und bei 150°C Umluft ca. 1 Std. backen. Kuchen in der Form 10 Min. auskühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte

  • Kohl.
  • 52 g
  • 20 %
  • Fette
  • 20 g
  • 29 %
  • Eiweiß
  • 6 g
  • 12 %
  • Kcal
  • 413
  • 21 %
  • ges. FS
  • 3 g
  • 15 %
Schon geNusst?

Selbst kleine Änderungen helfen: Benutzen Sie die Treppe und nicht den Aufzug!

Weiterlesen