Pilaw-Reis mit Cashewnüssen

Pilaw-Reis mit Cashewnüssen

Zutaten

  • 2/1 EL ungesalzene Butter
  • 1/1 kleine Zwiebel, gehackt
  • ½ TL Safranfäden
  • ½ TL gemahlener Kardamom
  • 4/1 ganze Gewürznelken
  • 1/1 TL Pfefferkörner
  • 2/1 Zimtstangen
  • 1/1 Stückchen Ingwer
  • 280 g Langkornreis, ungegart
  • 240 g Kichererbsen, gekocht
  • 40 g Sultaninen
  • 600/1 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 40 g Cashewnüsse, geröstet
  • 1/1 TL frische Minze

Zubereitung

Butter in einem Topf auf mittlerer bis hoher Stufe schmelzen. Zwiebel hinzufügen und fünf Minuten glasig braten.

Safranfäden, Kardamom, Gewürznelken, Pfefferkörner, Zimtstangen und Ingwer hinzufügen.

Reis in den Topf geben und zwei Minuten braten, bis der Reis die gesamte Butter aufgenommen hat. Kichererbsen und Sultaninen unterrühren.

Gemüsefond aufgießen und alles zusammen aufkochen. Topf abdecken und ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis der gesamte Fond aufgenommen wurde und der Reis gar ist.

Die Cashewnüsse unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischer Minze garnieren.

Nährwerte

  • Kohl.
  • 50 g
  • 19 %
  • Fette
  • 11 g
  • 16 %
  • Eiweiß
  • 9 g
  • 18 %
  • Kcal
  • 336
  • 17 %
  • ges. FS
  • 5 g
  • 25 %
Schon geNusst?

Auf dem Weg zum Sport? Nehmen Sie eine Handvoll Nüsse als extra Energiequelle mit.

Weiterlesen