Weißer Nougat mit Cashewnüssen

Weißer Nougat mit Cashewnüssen

Zutaten

  • 200 g Cashewnüsse
  • 1 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 270 g Zucker
  • 150 g Honig
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL Vanillezucker

Zubereitung:

 

Cashewnüsse in einer Pfanne ohne Fett ca. 5 Min. vorsichtig rösten. In ein Sieb geben und abkühlen lassen.

Eiweiß mit Salz steif schlagen. 20 g vom Zucker dazugeben, kurz weiterschlagen.

Den restlichen Zucker, Honig und Wasser bei mittlerer Hitze bis auf 143°C erwärmen (z.B. mit einem Zuckerthermometer prüfen) und ca. 5 Min. köcheln lassen. Die Masse sollte nicht zu braun werden.

Den Zuckersirup ganz langsam bei mittlerer Stufe in den Eischnee einrühren. Vanillezucker dazugeben. Die Masse ca. 20 Min. weiterrühren, z.B. mit einer Küchenmaschine, damit der Nougat später schnittfest wird.

Danach die Cashewnüsse zügig unterheben, denn die Masse wird schnell zäh.

Alles in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und bei Zimmertemperatur 1-2 Tage ziehen lassen.

Zum Schluss in Würfel oder Scheiben schneiden.

Bei Zimmertemperatur mind. 4 Wochen haltbar. Tipp: Nicht im Kühlschrank aufbewahren. Die Feuchtigkeit würde den Nougat wieder klebrig werden lassen.

Nährwerte

  • Kohl.
  • 56 g
  • 21 %
  • Fette
  • 11 g
  • 16 %
  • Eiweiß
  • 5 g
  • 10 %
  • Kcal
  • 341
  • 17 %
  • ges. FS
  • 2 g
  • 10 %
Schon geNusst?

Planen Sie eine lange Reise? Nehmen Sie Erdnüsse und Nüsse mit. Sie sättigen und bleiben lange frisch.

Weiterlesen